Witziger Aufkleber ab 6 Jahre.
 

Diskografie Studio-Alben

Winds of Creation 2000
Nihility 2002
The Negation 2004
Organic Hallucinosis 2006
Carnival is Forever 2011
Blood Mantra 2014
Anticult 2017
Decapitated
Album: Anticult
Aufnahme 2017 in Danzig (Polen)
Label: Nuclear Blast
Edition: Glanz-Digipack
 

Die polnische Band, gegründet 1996, hat schon Vieles miterlebt. 2007 erlitt Witold "Vitek" Kieltyka bei einem Busunglück tödliche Verletzungen und Vokalist Adrian „Covan“ Kowanek wurde durch den Unfall unfähig Decapitated weiter zu begleiten. 2011 erfuhr die Gruppe eine Notlandung in Warschau. 2017 wurden sie der Entführung einer jungen Frau bezichtigt, nachdem ein Konzert in Spokane (Washington, USA) beendet war. Durch das laufende Verfahren, wurde die Tour vorzeitig beendet.

Die ersten drei Alben von Decapitated gelten als "el dorado" des technisch-brutalen Death Metals. Nach dem Busunglück änderte sich der Musikstil hin zu einer melodischeren, groovigeren Form des amerikanischen Death Metals, die mich mehr an Suffocation oder sogar Sepultura erinnert. Auch die Produktion des Albums "Anticult" ist richtig dick, wie man es von einem grossen Label erwarten kann. Viele alte Fans haben sich offenbar von der Band abgewandt, als Schlagzeuger und Schreihals ausgetauscht wurden. Das ist teils verständlich, da Vitek unersetzlich war. Unverkennbar wird jetzt auf mireissende Rhythmen gesetzt und düster-verzerrte Gitarren so beherzt heulen gelassen, dass man meint, ne alte "Opeth" sei eingelegt ("Impulse"). Erschreckend kurze 40 Minuten verärgern alle, die gerne viel Mucke fürs Geld haben.

Obwohl "Anticult" von superber Qualität ist, werden viele enttäuscht sein, wenn sie es mit den Erstwerken vergleichen. Neueinsteiger, die nur die Mähne fliegen lassen wollen, liegen jedoch ganz richtig.

Bandmitglieder Instrumente
Rafal "Rasta" Piotrowski Geschreie
Waclaw "Vogg" Kieltyka" Gitarre, Bass, Piano
Michal Lysejko Schlagzeug
Hubert Wiecek Bass
Titel der CD Zeit
1. Impulse 6:02
2. Deathvaluation 4:24
3. Kill the Cult 4:40
4. One-Eyed Nation 5:00
5. Anger Line 3:45
6. Earth Scar 5:10
7. Never 6:05
8. Amen 2:50